Impressum

Begleitende Abendveranstaltungen

Schülerinnen und Schüler des Wirsberg-Gymnasiums machen Seh-Erfahrungen mit Bildern aus dem Museum im Kulturspeicher Würzburg, und sie zeigen die Arbeiten, die aus diesen Erfahrungen hervorgegangen sind, auf zwei Darstellungsebenen - in vier Abendveranstaltungen und in einer Ausstellung.

In den Abendveranstaltungen werden Möglichkeiten erprobt, den Bildern und Objekten von Walter Giers, Ferdinand von Lütgendorff-Leinburg, Bridget Riley und Carl von Piloty auf handlungsbezogene Art und Weise eigene Assoziationsfelder gegenüberzustellen.
Abendthemen wie „Sehenden Fußes“, „Griff nach den Sternen“, „Lichte Bilder“ oder Wellen und Worte lassen ahnen, dass den Schätzen unserer Museen nicht nur mit kunstgeschichtlicher Analyse oder künstlerischer Assoziation beizukommen ist, sondern dass es auch Formen der Annäherung an Kunst gibt, die auf Spiel, spannende gedankliche Abschweifung und spontanes Ausleben des Augenblicks setzen.